Viel Spaß beim Kinderferienprogramm

Unsere Kinder und Jugendliche liegen mir sehr am Herzen.

So habe ich mich dieses Jahr erneut entschlossen am Kinderferienprogramm teilzunehmen.
Hinter mir liegen 3 tolle Programmpunkte mit ganz tollen Kids und wieder jeder Menge Spaß.
So gab es erst über den Sportverein die unterschiedlichsten Sportspiele mit Pizza als Abschluss. Die Woche darauf konnten sich die Jungs als kleine Ninjas beweisen und einen Tag später lernten wir effektive Selbstverteidigungstechniken.

Kleine Ninjas:
 
Beim Parkour mit über 15 unterschiedlichsten Stationen konnten die Jungs ihre Fähigkeiten als Ninja beweisen:
Z.B. Schnelligkeit, Geschicklichkeit, das leise Anschleichen, Klettern am Seil, Gehen über den gefährlichen See, das seitliche Abrollen, als Mannschaft die Lava überqueren, sich mit Fuß-oder Armtechniken zu wehren, das genaue Werfen mit Ninja-Sternen, Bällen sowie Wurfringen oder mit Schwertern kämpfen, alles wurde souverän gemeistert.

Am Ende wurden alle zu Ninja-Kämpfer ernannt und jeder erhielt einen eigenen Ninja-Stern sowie eine Urkunde mit seinem Ninja-Name.

Selbstverteidigung:

Hier gab es für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 8-14 Jahren einen Überblick wie man sich in verschiedenen Gefahrensituationen wehren kann. Dabei lernten wir einige effektive Selbstverteidigungstechniken am Partner sowie am Schlagpolster und den Handpratzen. Hierbei übten wir u.a. die Anwendung des Polizeigriffs und den Nervendruckpunkten sowie deren Auswirkungen.
Trotz des sehr ernsten Themas kam der Spaß nicht zu kurz.